Luftstromtests

Luftstromtests

Der Reinraum ist ein Arbeitsbereich, der in Produktions- oder Forschungsstudien eingerichtet wurde, in dem Temperatur- und Feuchtigkeitswerte unter Kontrolle gehalten werden und die Umgebungsluft so weit wie möglich von Staub und anderen Partikeln befreit wird. Solche Bereiche können mit speziellen Kleidungsstücken und Plastikhandschuhen betreten werden, die keinen Staub produzieren.

Die Erwartungen an die Eigenschaften der Umgebung im Reinraum sind im Allgemeinen: Die Temperatur sollte zwischen 20-24 Grad liegen, die relative Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 50-60 liegen, die Luftgeschwindigkeit auf dem HEPA-Filter sollte 0,45 m / s betragen (Prozent 20 dürfen unter und über dem Durchschnitt liegen). Der Überdruck sollte durch Zufuhr von Luft mit der 10-Rate erzeugt werden, und die Abdichtung sollte an Pfannen, Türen und Wänden sichergestellt werden.

Bei der physikalischen Kontrolle des Reinraums werden Temperatur- und Feuchtigkeitstests der Umgebung durchgeführt, Partikelmessungen durchgeführt, Differenzdruckwerte ermittelt, Luftbewegungen kontrolliert und Luftstromtests durchgeführt.

Die EN 13779-Norm (Lüftung - Nichtwohngebäude - Norm für Leistungsspezifikationen für Lüftungs- und Raumklimaanlagen) enthält die Kriterien für die Auslegung von Lüftungs- und Klimaanlagen für Nichtwohngebäude. Notwendige Bedingungen wie Raumluftqualität, Heizkomfort und Luftfeuchtigkeit im Reinraum sollten gemäß der Norm EN 13779 geregelt werden. Daher sind Luftstromtests für Reinräume wichtig.

Die Messung des Luftdurchsatzes erfolgt durch direkte Messung des Luftdurchsatzes mit speziellen Geräten. Der Gesamtluftdurchsatz wird durch das Volumen des Mediums geteilt und der Luftwechsel pro Stunde berechnet.

Bei den Umweltprüfungen werden die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und die einschlägigen Normen vieler in- und ausländischer Organisationen berücksichtigt. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen im Rahmen von Umweltprüfungen Luftstromprüfungen durch.

In der Zwischenzeit entspricht unser Unternehmen der Norm TS EN ISO / IEC 17025 für die Angemessenheit der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.