Reinraumtests

Reinraumtests

Produktions- und Servicetätigkeiten sind für die Einrichtung von Reinräumen in einigen Unternehmen, die die Gesundheit von Mitarbeitern und anderen Personen gefährden, wie z. B. in Operationssälen oder Labors, obligatorisch. Der Hauptzweck von Reinräumen ist es, die Kontamination der Produkte zu verhindern, die Verschmutzung der Umwelt zu verhindern, Menschen vor Keimen anderer Menschen zu schützen, die Umwelt vor sich ausbreitenden Keimen zu schützen und die Umwelt vor ungesunden Produkten zu schützen.

Die allgemeinen Anforderungen an Reinräume sind: Partikelkontrolle, Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle, Druckkontrolle und Filtration. Feinstaub in der Luft spielt eine wichtige Rolle beim Transport von Mikroorganismen. Ein feines Sandkorn ist ungefähr 90 μm lang. Die beteiligten Partikel sind jedoch PM2,5 und PM10. Das heißt, 2,5 und 10 sind Partikel, die kleiner als μm sind.

Die Lüftungsfunktionen in Reinräumen umfassen die Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle, die Kontrolle der Mikroorganismen- und Partikelanzahl, die Druckkontrolle sowie die Kontrolle von Abfällen und giftigen Gasen. HEPA-Filter (High Efficiency Particle Arresting) werden zum Sammeln und Reinigen von Partikeln in der Luft eingesetzt. Generell gibt es je nach Qualität unterschiedliche Typen. Die sogenannten echten HEPA-Filter können Partikel in der Luft mit einer Größe von bis zu 0,3 μm und bis zu 90 μm sammeln. Normale HEPA-Filter liegen geringfügig unter diesem Verhältnis.

Es ist zu prüfen, ob ein als Reinraum genutzter Bereich die in den Normen festgelegten Grenzwerte aufweist und ob er erhalten bleibt oder nicht. Die Grundnorm TS EN ISO 14644 ist die Norm für Reinräume und deren kontrollierte Umgebung.

Bei den Umweltprüfungen werden die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und die einschlägigen Normen vieler in- und ausländischer Organisationen berücksichtigt. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen im Rahmen von Umwelttests auch Reinraumtests durch.

In der Zwischenzeit entspricht unser Unternehmen der Norm TS EN ISO / IEC 17025 für die Angemessenheit der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.