Leckstromprüfungen

Leckstromprüfungen

Wenn ein Leiter, an dem eine Spannung anliegt, infolge eines Isolationsfehlers einen Körper berührt, wird der zur Erde fließende Strom als Leckstrom bezeichnet. Daher wird ein Fehlerstromschutzrelais zum Schutz gegen Fehlerströme verwendet. Das Fehlerstromrelais schaltet normalerweise ab, wenn durch Isolationsfehler Ströme auftreten, und verhindert, dass Personen durch den Fehlerstrom beschädigt werden. Im Allgemeinen ist ein 30-Milliamperestromrelais ausreichend, um das menschliche Alter aufrechtzuerhalten. 300-Milliamperestromrelais werden verwendet, um Brandgefahr durch größere Isolationsfehler zu vermeiden.

Leckströme, die durch ein isoliertes elektrisches Gerät oder eine Kabelverbindung verursacht werden, können Funken und Feuer verursachen. Es wurde festgestellt, dass ein 300-Milliampere-Leckstrom Materialien entzündet und einen Brand verursacht. In diesen Fällen wird im Allgemeinen ein Kurzschluss erwähnt, das Problem ist jedoch nicht der Kurzschluss. Im Kurzschlussfall werden die Sicherungen und Leistungsschalter aktiviert und der Strom abgeschaltet. Das Problem hierbei sind jedoch die Isolationsfehler und die Beschädigung der Kabel und der daraus resultierende Erdschlussstrom.

Wenn ein elektrischer Fehler auftritt, verwendet der elektrische Strom, der zur Erde zurückkehren möchte, den menschlichen Körper als Leiter. Der Schaden, die Spannung, der Wert und die Frequenz des Stroms, der Pfad des Stroms im Körper, die Übergangszeit des Stroms und der elektrische Widerstand des Körpers variieren in Abhängigkeit von einigen Faktoren.

Der elektrische Strom, der durch den menschlichen Körper fließt, kann zu Verletzungen und sogar zum Tod führen. Bei kleinen Stromwerten führt ein elektrischer Schlag dazu, dass der Körper unwillkürliche Bewegungen ausführt.

Ableitströme stellen daher eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar und es müssen Ableitstromprüfungen an elektrischen Geräten und Anlagen durchgeführt werden.

Die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und die einschlägigen Normen, die von vielen in- und ausländischen Organisationen veröffentlicht wurden, werden bei den elektrischen Teststudien berücksichtigt. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen im Rahmen von elektrischen Prüfungen Ableitstromprüfungen durch.

In der Zwischenzeit entspricht unser Unternehmen der Norm TS EN ISO / IEC 17025 für die Angemessenheit der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.