MIL-STD-810G Schock Vibration Luftfeuchtigkeit Druck Pulver UV-Tests

MIL-STD-810G-Prüflabor

EUROLAB Unsere Umweltprüfungen von Bauteilen und Strukturen im Labor haben einen branchenweiten Ruf erlangt, da wir unseren Kunden, Aufsichtsbehörden und Herstellern von militärischen Systemen und Subsystemen professionelle, zuverlässige und zeitnahe Ergebnisse liefern.

Dank modernster MIL-STD-810-konformer Installationen können wir von der Komponentenebene bis zum gesamten Fahrzeug zahlreiche umwelt- und leistungsbezogene Tests durchführen.

Der MIL-STD-810-Test umfasst die Simulation einer Vielzahl von Umgebungsbedingungen, darunter:

  • Schock
  • Vibration
  • Explosive Atmosphäre
  • Noch
  • Druck
  • Starker Nebel
  • Pilz
  • Hohe / niedrige Temperatur
  • Wärmeschock
  • Sand und Staub
  • Wasserzulauf
  • Sonnenstrahlung
  • Eis, Gefrieren und Regen

Obwohl MIL-STD 810-Testmethoden speziell für Militär- und Verteidigungsanwendungen entwickelt wurden, werden die meisten Methoden auch häufig in kommerziellen Produkten verwendet.

Der Kauf eines langlebigen Geräts bedeutet, ein Gerät zu kaufen, das langlebiger ist als gewöhnliche Konsumgüter und das auch unter den rauesten Umweltbedingungen der Welt zuverlässig ist. Wenn extreme Betriebsbedingungen eine robuste Technologie erfordern, basieren die Gerätehersteller auf Standards wie MIL-STD-810G (Mil-Spec).

Was ist MIL-STD-810?

Der Standard MIL-STD-810 für umwelttechnische Bewertungen und Labortests ist eine Veröffentlichung des US-Verteidigungsministeriums mit Beiträgen der US-Armee, der Luftwaffe und der Marine sowie des Instituts für Umweltwissenschaften und -technologie (IEST). und Schock- und Vibrationsinformationen Analysis Center (SAVIAC) „Primärelemente der Umweltgestaltung und Testgrenzen, die Anpassung an die Bedingungen während der speziellen Ausrüstung Lebensdauer erfahren (außer Methode 528) Priorität ist immer noch die gleiche (Methode außer 528). Anstatt zu versuchen, die Medien selbst zu reproduzieren, sollten Labortestmethoden entwickelt werden, die die Auswirkungen der Medien auf das Material multiplizieren. Allerdings

MIL-STD-1961 wurde erstmals auf 810 veröffentlicht und hat eine Reihe von Versionen mit neuen Testmethoden, Erklärungen und unterschiedlichen Testintensitäten und -dauern eingegeben. Aktuelle Version - MIL-STD-810G - 21 am Mai 2008 ersetzte die MIL-STD-5F, die zuletzt am Mai 2003 aktualisiert wurde.

Der MIL-STD-810-Standard soll Vertrauen in die Umweltverträglichkeit und Haltbarkeit von Materialsystemen schaffen und bietet Prüfmethoden zur Erreichung der folgenden Ziele:

  • Beschreiben Sie Umweltbelastungssequenzen, -dauern und -lebenszyklen.
  • Entwickelt Analyse- und Testkriterien, die dem Material- und Umweltlebenszyklus entsprechen.
  • Bewerten Sie die Materialleistung, wenn Sie dem Lebenszyklus von Umweltbelastungen ausgesetzt sind.
  • Identifiziert Mängel, Mängel und Mängel in Materialdesign, Materialien, Produktionsprozessen, Verpackungstechniken und Wartungsmethoden.
  • Weist auf die Einhaltung der Vertragsbedingungen hin.

Kommerzielle Anwendung von MIL-STD-810?

Obwohl MIL-STD-810 für alle Abteilungen und Behörden des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten bestimmt ist, wird es häufig verwendet, um eine hervorragende Grundlage für das Testen kommerzieller Produkte bereitzustellen. Hersteller von Computern, Mobiltelefonen und anderen Geräten werden im Allgemeinen nach Standards getestet und als MIL-STD-810-konform oder robust vermarktet.

MIL-STD-810-Testmethoden

MIL-STD-810 bietet die 28-Testmethode für eine Vielzahl von Umgebungsbedingungen, einschließlich Regen, Vibration, Staub, Feuchtigkeit, extremen Temperaturen, Schock und Salznebel. Die EUROLAB-Ingenieure erfüllen die MIL-STD-810-Standards in vollem Umfang und können sicherstellen, dass Ihre Produkte die erforderliche Konformität aufweisen. EUROLAB kann alle für MIL-STD-810 verfügbaren Tests wie unten beschrieben durchführen.

Methode 500.5 - Höhe

Der Höhentest untersucht Höhengeräte und Komponenten wie das Cockpit eines Flugzeugs. Die Tests setzen auch Komponenten - Dichtungen, Sicherheitsausrüstung, Auswurfmechanismen und optische Ausrüstung - einer schnellen und katastrophalen Dekompression aus.

Der entsprechende Höhentest berücksichtigt, wie Geräte schnellen Änderungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck standhalten können. Der bestandene Test bietet die Gewissheit überlegener Qualität, was ein wichtiges Verkaufsargument für ein Produkt sein kann.

EUROLAB führt seit den 1998 Höhenprüfungen durch und kann die Höhenbedingungen in unseren Labors genau reproduzieren. Zusätzlich zu Höhen- / Vibrationstests und Explosionsdruck-Dekompressionstests testen wir eine Kombination aus Höhe, Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie flachen Höhen bis zu 100.000 Fuß. Unsere Testräume enthalten sowohl Komponenten als auch komplette Geräte. Gleichzeitig bietet 5 eine Rampengeschwindigkeit für den Standardhöhentest von 0 zu 100.000-Fuß in weniger als Minuten.

Unsere Erfahrung in der Umweltsimulation und die Größe unserer Höhenkammern haben uns viele Verteidigungsprojekte eingebracht. EUROLAB ist einer der verlässlichsten Namen des Landes und hat großen Luftfahrt- und Avionikunternehmen geholfen, sich regulatorischen Herausforderungen zu stellen und gleichzeitig qualitativ hochwertige Produkte anzubieten.

Methoden 501.5 und 502.5 - Hochtemperatur / Niedrigtemperatur und Methode 507.5 Luftfeuchtigkeit

Der Temperaturtest untersucht, wie sich Komponenten und Systeme in Umgebungen mit hohen Temperaturen verhalten. Solche Tests bewerten die Möglichkeit eines Ausfalls aufgrund mechanischer Ausfälle, Materialverschlechterung und Parameteränderungen.

Testmethoden untersuchen die Festigkeit des Produkts, wenn es bei hohen oder niedrigen Temperaturen ausgeschaltet wird. Die Methoden untersuchen auch die Funktionsfähigkeit eines Geräts bei extremen Temperaturen.

Produkte, die lange Zeit Feuchtigkeit ausgesetzt waren, neigen dazu, sich zu verschlechtern. Beschichtungen versagen, Brennstoffe und elektrische Geräte versagen. Der Feuchtigkeitstest untersucht, wie sich Komponenten und Systeme in Umgebungen mit schwankender relativer Luftfeuchtigkeit verhalten. Bei solchen Tests wird die Wahrscheinlichkeit einer Fehlfunktion aufgrund einer raschen Wasser- oder Frostbildung, Beschlagen und Versagen der Wasserabdichtung bewertet.

EUROLAB 50 führt seit mehr als einem Jahr Klimatests durch. Daher verstehen wir alle Arten von Temperatur- und Feuchtigkeitstests, die erforderlich sind, um die zuverlässigsten und leistungsfähigsten Produkte bereitzustellen. Unser Temperaturtest umfasst die Temperaturwechselbeanspruchung, mit der die Zuverlässigkeit der Lötstelle bewertet wird.

EUROLAB führt Temperatur- und Luftfeuchtigkeitstests alleine oder als kombinierter Umgebungstest durch. Kombinierte Umgebungstests kombinieren die meisten Temperatur-, Feuchtigkeits- und Vibrationstests in speziellen Rauminstallationen.

Methode 503.5 - Temperaturschock

Der Thermoschocktest beinhaltet typischerweise eine sehr hohe Temperaturänderungsrate bei Temperaturen von 30 ° C oder höher pro Minute. Der Test kann für alle Geräte oder Komponenten nützlich sein, die plötzlichen Temperaturänderungen in kurzer Zeit standhalten müssen, z. B. wenn Produkte heiße Innenräume zu den unteren Außenflächen des Gefrierschranks befördern.

EUROLAB bietet eine Vielzahl von Protokollen zum Testen von Produkten auf Thermoschockeffekte und zur Einhaltung von MIL-STD-810 und anderen Standards. Die Testprodukte werden einem Luft-Luft-Wärmeschocktest unterzogen, bei dem sich ein Produkt mechanisch von einer extremen Temperatur zu einer anderen bewegt. EUROLAB verwendet dazu zwei Zonen von Wärmeschockkammern. Für Gegenstände, die nicht mit dem Aufzug von einem Raum in einen anderen gebracht werden können, kann EUROLAB die Leuchten an eine größere Größe anpassen.

EUROLAB verwendet auch Thermoelemente, um die Temperatur von Gegenständen zu erfassen und zu dokumentieren, die extremen Temperaturen ausgesetzt sind.

Methode 505.5 - UV-Beständigkeit gegen Sonnenstrahlung

Sonneneinstrahlung kann Geräte beschädigen, die im Freien verwendet und gelagert werden. Daher ist die Beurteilung von Materialien, die der Strahlung ausgesetzt sind, und die Erwärmung durch direkte Sonneneinstrahlung von entscheidender Bedeutung für den Missionserfolg.

EUROLAB betreibt hochmoderne Solarstrahlungsanlagen, die mit speziellen Strahlungsquellen den spektralen Inhalt und die anspruchsvollsten Bedingungen liefern. Der Sonnenbestrahlungstest umfasst Tests auf aktinische Wirkung zur Messung einer längeren Sonneneinstrahlung sowie Erwärmungstests zur Messung der Wirkung einer längeren Sonneneinstrahlung.

Wir sind in der Lage, Geräte jeder Größe zu testen und können dabei helfen, die Kompatibilität mit MIL-STD-810 sicherzustellen, indem wir Glas- und transparente Panzerungen, Kohlefasern, Kunststoffe und Elastomere, elektrische Komponenten, Kommunikationsausrüstung, alternative Energiezellen und unbemannte Luftfahrzeuge testen.

Methode 506.5 - Regen

Starke Winde und Regen können überall auf der Welt auftreten, was zu Verschleiß und Korrosion führt, die Radaraktivität einschränkt und die Kommunikation verhindert. Für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Qualitätskontrolle ist es wichtig, Komponenten und Produkte gegen Wind und Regen zu testen.

EUROLAB hat eine lange Tradition in der Windprüfung von militärischen und zivilen Ausrüstungen und verfügt über das landesweit größte Netzwerk von Windprüflabors. Bei unserem windgetriebenen Regentest werden die Auswirkungen von fallendem Regenwasser auf Geräte und das Eindringen von Feuchtigkeit in wasserfeste Gehäuse, Funkkommunikation, optische Eigenschaften, Radareffizienz und mechanische Funktionalität untersucht.

Unsere Tests übertreffen die MIL-STD-810-Richtlinien, um ein zuverlässiges Produkt bei allen Wetterbedingungen zu gewährleisten. Wir können auch ein Schulungsprogramm anpassen, um bestimmte Umweltfaktoren zu untersuchen und Ihre Produkte weiter zu verbessern.

Methode 508.6 - Pilze

Produkte, die für den Betrieb in heißen und feuchten Umgebungen ausgelegt sind, müssen Pilzbefall standhalten. Durch das Wachstum von Pilzen können sich die optischen, mechanischen und elektrischen Eigenschaften eines Materials ändern, was zu einer Gefährdung des Systems oder der Komponente führen kann. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Wirkung von Pilzen kann EUROLAB präzise Bedingungen für die Pilzkontamination simulieren. Wir können auch ein Testprogramm entwickeln, um sicherzustellen, dass alle MIL-STD-810-Standards eingehalten werden.

Methode 509.5 - Salznebeltest

Produkte, die den Elementen ausgesetzt sind, müssen korrosionsbeständig sein. Salzsprühnebel- und Nebelbeständigkeit sorgen für eine bessere Produktqualität. Der Salznebel- und Salzsprühnebeltest hilft bei der Bestimmung der Wirksamkeit von Schutzbeschichtungen und Deckbeschichtungen zusätzlich zur Auswirkung von Salz auf die elektrischen und physikalischen Aspekte eines Produkts.

Unsere EUROLAB-Testeinrichtungen reproduzieren genau die Bedingungen, denen ein Produkt bei schlechtem Wetter ausgesetzt ist. Dies ermöglicht unseren Ingenieuren, Problembereiche zu isolieren und Verbesserungsvorschläge zu machen. Versiegelte Salzsprühkammern setzen die Komponenten kontrollierten Dosen einer zerstäubten Natriumchloridlösung aus. Wir verwenden modernste Datenerfassungs- und Analysetools, um die Gesamtkorrosionsbeständigkeit Ihres Produkts zu bewerten.

EUROLAB kann große Teile von militärischen Systemen, Telekommunikationsgeräten und Stromerzeugern sowie kleine Teile bis hin zu Automobilteilen und Unterhaltungselektronik testen.

Methode 510.5 - Sand- und Staubtest

Sand und Staub können empfindliche Elektronik nachteilig beeinflussen. Äußere Oberflächen, die elektrische Teile schützen, werden nicht erwähnt. Militärfahrzeuge und einzelne Systemkomponenten sind derzeit einer der größten Märkte für Staubprüfungen.

Mit Verfahren wird geprüft, ob ein Produkt seine Wirksamkeit zeigt, um Partikel an Partikel zu binden, die kleiner als 150 Mikrometer sind, und auch an Partikel zwischen 150 bis 850 Mikrometer.

EUROLAB betreibt einige der größten und empfindlichsten Sand- und Staubkammern der Branche und bietet Tests an, die an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden können. Unsere Ingenieure können in Echtzeit Anpassungen vornehmen, um sicherzustellen, dass die getesteten Produkte der richtigen Mischung aus schädlichen Partikeln ausgesetzt sind.

EUROLAB ist auch ein führendes Unternehmen für Staubexplosionstests, das für das Compliance-Management für OSHA, NFPA und andere Standards ausgestattet ist.

Methode 511.4 - Explosive Atmosphäre

Der Explosionsschutztest liefert wichtige Informationen zu Triebwerken, Flugzeugkomponenten, Elektronik, Beleuchtungssystemen und Triebwerken. Heiße Stellen auf Produktoberflächen können explodieren und eine Explosion verursachen. Der Test Explosive Atmosphäre bestimmt, ob ein Produkt in einer mit Kraftstoff kontaminierten, leicht flüchtigen Umgebung betrieben wird, ohne eine Explosion zu verursachen.

EUROLAB bietet umfassende Explosionstests für Militär-, Verkehrsflugzeug-, Automobil-, Luft- und Raumfahrt- und Operationsraumgeräte an. EUROLAB kann Kraftstoff- und Dampfgemische unter Verwendung von Propan, Wasserstoffgas, Flugzeugdüsentreibstoff oder Kohlenwasserstoff n-Hexan als Vollservice-Prüfeinrichtung für explosive Umgebungen bereitstellen.

Methode 512.5 - Tauchen

Der Eintauchtest bewertet, wie ein Produkt, eine Komponente oder ein System funktioniert, wenn es in Wasser oder teilweise in andere Flüssigkeiten eingetaucht oder teilweise eingetaucht ist.

Methode 513.6 - Beschleunigung

Der Beschleunigungstest setzt die Produkte für längere Zeit Beschleunigungskräften aus. Die Nichtbeachtung der Beschleunigungskräfte kann zu strukturellen Abweichungen, Undichtigkeiten, verklemmten Beschleunigern, Beschädigung der Montageteile, Pumpenkavitation, Beschädigung der Leiterplatten, funktionsunfähigen Relais, Zwangsdrücken und unregelmäßigen Sensorfunktionen führen.

Zu den EUROLAB-Testeinrichtungen gehören Zentrifugen mit elektrischen Schleifringen, die bis zu 100-Daten- und Steuerkanäle aufnehmen können. Wir können auch Drehgelenke anbieten, um die pneumatische und hydraulische Betätigung der Prüflinge zu erleichtern. Dank einer Vielzahl von Rotationskonfigurationen können unsere Ingenieure Teile während der Prüfung flexibel bedienen und überwachen.

EUROLAB führt folgenden Beschleunigungstest durch:

  • Beschleunigung
  • Zentrifugalbeschleunigung
  • Mehrachsiger Beschleunigungstest
  • Belastungsanalyse
  • Push-Anwendungstest
  • Methode 514.6 - Vibration

Das Vibrationstestprotokoll regeneriert die Energiearten, die während der Lebensdauer eines Produkts auftreten. Stichprobenweise durchgeführte Vibrationsprüfungen können Konstruktionsschwächen aufdecken und bei Düsentriebwerken, Marschflugkörpern, Katalysatoren, Motorradkomponenten und allen für den Transport bestimmten Produkten eingesetzt werden.

MIL-STD-810 enthält eine Reihe von Vibrationstests, die unterschiedliche Verfahren bereitstellen, je nachdem, ob während der Produktion, des Transports oder des Betriebs Vibrationen zu erwarten sind.

EUROLAB ist seit mehr als 50 Jahren Partner für Hersteller und Auftragnehmer von Vibrationstests. Unsere Anlagen werden nach den Best Practices für Isolationsmasse, Trägheitsmasse und Reaktionsmasse gebaut. Unsere Prüflabore wurden ebenfalls sorgfältig kalibriert, um die Auswirkungen von Umgebungsvibrationen auf den Prüfprozess zu kompensieren.

Die Vibrationstestlabore von EUROLAB sind für die Durchführung verschiedener Tests ausgestattet, die zur Einhaltung der MIL-STD-810-Standards erforderlich sind. Mit Tandemschüttlern können wir eine Kraft von 70.000 Pfund und eine Kraft von 45.000 Pfund auf einem einzigen Schüttler erzeugen. Es führt auch Vibrationstests durch, die 200 GRMS in einem einzigen Band überschreiten und Verbindungen zu mehr als 100-Datenkanälen herstellen können.

Methode 516.6 - Schock

Mit dem Schocktest kann festgestellt werden, ob die Geräte starken Impulsen und Temperaturänderungen während des Transports und der Handhabung standhalten. Während des Testens ist ein Gerät einer plötzlichen und übermäßigen Beschleunigung oder Verzögerung ausgesetzt. Ingenieure analysieren die Reaktionen des Geräts, um die Leistungsqualität zu bestimmen.

EUROLAB bietet seit über einem Jahr Schock- und Vibrationstests für elektrische Teile, Blackboxes, Antennen, Hydraulikkomponenten und Materialproben an. Für die Prüfung mechanischer Stöße verwenden wir die folgenden Methoden: Pyrotechnik zur Simulation von Pyrotechnik, Falltests, Türme zur Reduzierung mechanischer Stöße, Luftgewehr-Hydroschock, Freifall und Prüfverfahren mit variabler Kraft. Unsere Testräume können auch die Temperatur des Testers schnell ändern.

Methode 521.2 - Vereisung, gefrorener Regen

Gegenstände, die Gegenständen ausgesetzt sind, sind wahrscheinlich Gefriertemperaturen ausgesetzt. Durch genaue Tests wird festgestellt, ob Flugzeugstrukturen und -kontrollen Frostregen und Eis standhalten. Solche Tests können für Seeschiffe sehr wichtig sein, da sie die Leistung von Regenantennen, optischen Geräten und meteorologischen Instrumenten beeinträchtigen können.

EUROLAB bietet klimaabhängige Vereisungstests an, die verschiedene gesetzliche Standards erfüllen. Wir können unsere Tests an die für ein bestimmtes Produkt vorgeschriebenen Bedingungen anpassen. Wir bieten nicht nur Eis- und Gefrierregentests an, sondern testen auch auf rasche Auswirkungen und rasche Temperaturänderungen.

Standardtest für MIL-STD-810 EUROLAB

Seit über einem Jahr bietet EUROLAB Lösungen für Umwelttests für eine Vielzahl von Branchen an, darunter Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobilindustrie, Telekommunikation und Energie. EUROLAB bietet die erforderliche Testkompetenz, um stärkere, sicherere und zuverlässigere Produkte herzustellen. Mit dem größten Netzwerk von Testlabors in Nordamerika kann EUROLAB eine große Sammlung von Umweltsimulationstests von Küste zu Küste anbieten.

EUROLAB-Einrichtungen sind von der ÖSAS Austrian Accreditation nach ISO / IEC 17025 akkreditiert. Dies ermöglicht die Prüfung und Zertifizierung nach einer Vielzahl von Spezifikationen. Viele unserer Einrichtungen verfügen über spezielle Zulassungen.