Waschmitteltests

Waschmitteltests

Chemische Substanzen, die in Reinigungsprozessen verwendet werden und aus petrochemischen Produkten in Form von Flüssigkeiten, Pulvern oder Cremes (Gelen) gewonnen werden, werden als Reinigungsmittel bezeichnet. Waschmittel bedeutet im Allgemeinen Schmutzentferner. Alle Arten von Reinigungsmitteln mit Ausnahme von Seife gehören zur Reinigungsmittelklasse. Waschmittel sind komplexe Gemische mit jeweils unterschiedlicher Reinigungskraft.

Der Benzolring in den Waschmittelformeln ist in der Regel nicht durch Mikroorganismen abbaubar. Waschmittel verursachen als solche mehr Umweltverschmutzung als Seife. Heutzutage im Handel erhältliche Waschmittel umfassen Bleichmittel wie Chlor, Seifenpulver und Borax.

Dass Waschmittel umweltgefährdend sind, liegt nicht an den Tensiden in der Struktur, sondern am Gehalt, insbesondere an Phosphat. Phosphate sind ein Hauptproblem im Abwasser. Die Menge an Phosphat in nicht kontaminiertem Seewasser liegt bei etwa 0,06 ppm und in verschmutztem Seewasser bei etwa 6 ppm. Dieser Betrag ist nicht akzeptabel.

Heutzutage werden Studien durchgeführt, um sicherzustellen, dass den Waschmitteln kein Phosphat zugesetzt wird oder die niedrigste Konzentration erreicht wird. Kein anderer Stoff hat die Eigenschaften des Phosphats und ist so wirtschaftlich wie er.

Waschmittel werden je nach Anwendung in Waschmittel, Geschirrspülmittel und andere Reinigungsmittel unterteilt.

Das Waschmittel reduziert die Oberflächenspannung des Wassers und ermöglicht ein stärkeres Eindringen des zu reinigenden Gegenstandes. Feste Schmutzpartikel und Öle können daher leicht aus ihrem Standort entweichen. Darüber hinaus werden Waschmittel durch die Wasserhärte nicht beeinträchtigt, auch in sauren Umgebungen sind sie ausreichend wirksam.

Bei den industriellen Teststudien werden die aktuellen Vorschriften und die relevanten Normen berücksichtigt, die von vielen in- und ausländischen Organisationen veröffentlicht wurden. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen im Rahmen von Industrietests Waschmitteltests durch.

In der Zwischenzeit entspricht unser Unternehmen der Norm TS EN ISO / IEC 17025 für die Angemessenheit der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.