Düngemitteltests

Düngemitteltests

Eine gesunde Entwicklung der Pflanzen hängt von der richtigen Ernährung ab. Die Nährstoffe, die die Pflanzen benötigen, werden mit ihren Wurzeln aus dem Boden entnommen. Wenn der Boden nicht genügend ernährungsphysiologische Eigenschaften aufweist, müssen dem Boden zusätzliche Pflanzennährstoffe beigemischt werden. Wenn diese Stoffe jedoch zusammen und korrekt mit Wissen und Technologie verwendet werden, kann die erwartete Ausbeute erreicht werden. Andernfalls beginnen irreversible Probleme.

Ein Dünger ist eine Substanz, die dem Boden beigemischt wird, um die für die Pflanzenernährung erforderlichen chemischen Komponenten bereitzustellen. Düngemittel enthalten Lebensmittel, die das Pflanzenwachstum unterstützen. Daher sind die zu verwendenden Düngemitteltypen, Mineralien und andere Chemikalien im Düngemittelgehalt von großer Bedeutung. Wesentliche Elemente für die Entwicklung von Pflanzen sind Phosphor, Stickstoff, Kalium, Magnesium, Mangan, Calcium, Eisen, Schwefel, Kupfer und Zink. Die wichtigsten sind Phosphor, Stickstoff und Kalium.

Stroh, Pflanzenreste und Tierkot sind organische Düngemittel, die bereits seit Tausenden von Jahren verwendet werden. In der Vergangenheit wurden bei landwirtschaftlichen Tätigkeiten Kalkmaterialien verwendet, um den Säuregehalt des Bodens zu verringern und dem Boden Calcium hinzuzufügen. Der erste chemische Dünger ist Natriumnitrat.

Heutzutage werden organische Düngemittel und kommerzielle Düngemittel mit verschiedenen Methoden gewonnen. Kommerzielle Düngemittel enthalten hauptsächlich Phosphor, Stickstoff und Kalium, die für die Pflanzenernährung wichtig sind. Mangelnder Stickstoff vergilbt die Pflanze und verhindert deren Entwicklung. Der Mangel an Phosphor verhindert das Wachstum von Wurzeln und verzögert die Reifung der Pflanze. Kaliummangel schwächt die Stängel der Pflanze und verhindert die Bildung von Früchten.

Im Rahmen von Düngemitteltests werden einige Analysen wie die Bestimmung des freien Säuregehalts, die Stickstoffbestimmung, die Bestimmung des wasserlöslichen Kaliums und die Bestimmung des Gesamtphosphors durchgeführt.

Die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und Standards, die von vielen in- und ausländischen Organisationen veröffentlicht wurden, werden in den Lebensmittelprüfungsstudien berücksichtigt. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen auch Düngemitteltests im Rahmen von Lebensmitteltests durch.

In der Zwischenzeit entspricht unser Unternehmen der Norm TS EN ISO / IEC 17025 für die Angemessenheit der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.