Fertiggericht-Tests

Fertiggericht-Tests

Menschen konsumieren verschiedene Lebensmittel, um das Leben zu erhalten und die Gesundheit zu schützen. Technologische Entwicklungen, Umweltbedingungen, soziokulturelle Faktoren, das wirtschaftliche Entwicklungsniveau des Landes und natürlich die persönlichen Vorlieben der Menschen wirken sich direkt auf den Lebensmittelkonsum aus.

Die heutige rasche Industrialisierung, Verstädterung und Öffnung nach Westen, das Engagement von Frauen für mehr Geschäftsleben, der Wunsch der Menschen nach mehr Lebensraum und natürlich die Werbung für den Lebensmittelkonsum erhöhen die Nachfrage nach Produkten auf der einen Seite und nach Fertiggerichten auf der anderen Seite.

Die moderne Lebensweise hat das Konzept der Zeit sehr wichtig gemacht. Infolgedessen sind verzehrfertige Lebensmittel gefragter. Die Herstellung von Fertiggerichten begann mit den ersten Konserven und wurde dann durch Tiefkühlprodukte ersetzt. Tiefkühlkost basiert auf dem Prinzip, Lebensmittelrohstoffe bei sehr niedrigen Temperaturen zu lagern. Auf diese Weise bleiben dann aber verzehrfertige Lebensmittel erhalten. In den Industrieländern wird der Verzehr von gebrauchsfertigen Lebensmitteln immer häufiger. In unserem Land hat die Nachfrage nach Fertiggerichten in den letzten Jahren zugenommen.

Bei der Verarbeitung von Fertiggerichten müssen die Rohstoffe bestimmte Eigenschaften aufweisen, die mitgeführt werden müssen. Zum Beispiel sollte es keine Pestizide enthalten, dh Rückstände von Chemikalien. Es sollte nicht eines der gentechnisch veränderten Produkte sein. Es muss für die Verarbeitung geeignet sein und seine natürliche Qualität behalten. Das natürliche Gleichgewicht des Rohmaterials muss dauerhaft sein, um sich nicht zu verschlechtern. Und muss nationale und international anerkannte Kriterien erfüllen. Zur Ermittlung dieser Anforderungen werden vorgefertigte Lebensmitteltests durchgeführt.

Die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und die von vielen in- und ausländischen Organisationen veröffentlichten Standards werden in Lebensmittelprüfungsstudien berücksichtigt. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen im Rahmen von Lebensmittelprüfungen auch Fertignahrungsmittelprüfungen durch.

In der Zwischenzeit entspricht unser Unternehmen der Norm TS EN ISO / IEC 17025 für die Angemessenheit der Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.