Hauttests

Hauttests

Die ersten Menschen versuchten, sie zu schützen, indem sie die Häute der Tiere einwickelten, die sie jagten. Nach dieser Verwendung, die die ersten Beispiele für Schuhe darstellte, wurde Leder zu einem der Grundmaterialien, die bis heute als Schuh- und Bekleidungsmaterial verwendet wurden. Egal wie viel synthetische Materialien entstehen, Lederprodukte bleiben attraktiv.

Der Grundrohstoff für die Lederherstellung sind die Rohhäute, die von schwimmenden Tieren gewonnen werden. Obwohl die physikalischen Eigenschaften von rohen Häuten in Abhängigkeit von dem Tier, von dem sie stammen, variieren, sind ihre chemischen Eigenschaften im Allgemeinen gleich. Rohe Häute können auf diese Weise jedoch nicht ohne eine gewisse Verarbeitung verwendet werden. Diese Vorgänge werden als Bräunungsvorgänge bezeichnet.

Wenn wir uns die chemische Struktur der rohen Haut ansehen, besteht sie aus 64 Prozent Wasser und 33 Prozent Protein. Der Rest sind Öl, Mineralien, Salz und andere Substanzen.

Die wichtigsten Faktoren, die die Struktur der rohen Haut beeinflussen, sind: Art, Alter, Geschlecht, Fütterungs- und Pflegebedingungen des Tieres, klimatische Eigenschaften des Tieres und seine Krankheiten. Wenn es aufgrund der Fehler, die bei der Entnahme der rohen Haut aus der Zeit des Tierlebens oder nach dem Schneiden gemacht wurden, zu Hautproblemen kommt, ist dies am verarbeiteten Leder zu beobachten und beeinträchtigt die Qualität der Haut.

Die Eigenschaften, die Leder im Textilbereich bevorzugt machen, sind: natürlich, gesund, haltbar, flexibel, wasserabsorbierend, wasserdicht, wasserdampfdurchlässig (atmungsaktiv), nähbar und hohe Stichreißfestigkeit

Das auf dem Markt verwendete Material Kunstleder hat keine Ähnlichkeit mit dem Naturleder. Es wird Kunstleder genannt, weil es Naturleder ersetzen soll.

Die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und Standards, die von vielen nationalen und internationalen Organisationen veröffentlicht wurden, werden in Studien zur Textilanalyse berücksichtigt. Entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen führt unser Unternehmen im Rahmen der Textilanalyse auch Ledertests durch.

In der Zwischenzeit hat unsere Organisation, TS EN ISO / IEC 17025-Test- und Kalibrierungslaboratorien gemäß den allgemeinen Anforderungen für die Norm, Von der ÖSAS-Akkreditierungsagentur wurde akkreditiert und dient in diesem Rahmen.